Vorstand der “Bügerinitiative der Salzbergbaugeschädigten NRW” im Landtag

Die Parlamentarier Marie-Luise Fasse, Josef Hovenjürgen und Josef Wirtz bekamen Besuch aus dem Vorstand des Vereins „Bürgerinitiative der Salzbergbaugeschädigten NRW ” – Wilhelm Fischer, Xaver Merkl, Markus Skeide und Michael Brinkhoff.

 

Bekanntlich geht es den Betroffenen darum, dass eine Schiedsstelle wie bei der Kohle eingerichtet wird.

Der Vorsitzende Fischer betonte, dass der Verein seit der Gründung bereits 600 Mitglieder verzeichnen kann, doch es müssten noch wesentlich mehr werden.

Im linksrheinischen Teil Wesels sowie in Alpen, Rheinberg und Xanten liegen weiterhin die Listen zum Eintragen aus und man kann sich unter www.salzbergbaugeschaedigte.de eintragen.