Das CDU-Familienjahr im Kreis Wesel: CDU Kreis Wesel rückt Familie in den Fokus

„Kaum ein Politikbereich ist so nah an den Menschen und hat so direkte Auswirkungen auf den eigenen Alltag wie die Familienpolitik. Daher legen wir als CDU Kreis Wesel in diesem Jahr ein besonderes Augenmerk auf den Themenkomplex Familie und fragen nach den Bedürfnissen aller Familienmitglieder von jung bis alt“, berichtet CDU-Kreisvorsitzende Marie-Luise Fasse MdL über die diesjährige thematische Ausrichtung der CDU Kreis Wesel.

Die inhaltliche Bandbreite reicht dabei von allen Facetten des Familienlebens vom Beginn des Lebens bis zu seinem Ende – von der Geburtsvorbereitung bis zur Sterbehilfe sollen alle Themen, die für Familien wichtig sind, angesprochen werden. Alle Stadt- und Gemeindeverbände sowie alle Vereinigungen der CDU Kreis Wesel werden sich einbringen: „Von Alpen über Hamminkeln und Hünxe bis Xanten und von der Jungen Union bis zur Senioren Union sind alle Mitglieder der CDU-Familie an Bord“, freut sich Marie-Luise Fasse über das breite Engagement.

Den Auftakt Anfang April macht die Frauen Union Kreis Wesel, die sich im Gespräch mit einer Familienhebamme über deren Aufgaben, Herausforderungen und mögliche Unterstützungsmöglichkeiten seitens der Politik informieren wird. Die CDU Moers plant den Besuch der Neugeborenenstation  des St. Josef Krankenhauses in Moers.

Besuche in Kindertagesstätten, Schulen, Mehrgenerationenhäusern und Seniorenheimen stehen auf dem Programm, Veranstaltungen ganz unterschiedlichen Themen wie Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder Zukunft der Pflege sollen durchgeführt werden. Die CDU Hünxe wird sich der Thematik „Alte Häuser für junge Familien“ widmen, für die CDU in Schermbeck wird es um Familie in ländlichen Strukturen gehen. Und der diesjährige CDU-Kreisparteitag im November wird unter dem Zeichen einer Diskussion zu Familienleitbildern stehen. Auch alle weiteren Stadt- und Gemeindeverbände werden sich mit individuellen Aktionen und Veranstaltungen engagieren.

Seitens des CDU-Kreisvorstandes zeichnet der Arbeitskreis Familie, nämlich Charlotte Quik (Hamminkeln), Timo Juchem (Dinslaken) und Jörg Geulmann (Neukirchen-Vluyn), für die Betreuung der kreisweiten Kampagne verantwortlich. Gerne nehmen sie Anregungen und Ideen zum CDU-Projekt Familie auf: Unter der Emailadresse familie.cdu-kreis-wesel@t-online.de sind sie jederzeit erreichbar.