Über 1.000 Kinder pflanzten ihren Jahrgangswald 2014

v.lks.BGM K.Strehl (Bottrop)Schulministerin Sylvia Löhrmann, SDW Landesvorsitzende M.L.Fasse MdL, P.Pawliczek u.K.Heinrich (Lässig GmbH), Schülerinnen der Gregor Schule

Mit der Schutzgemeinschaft deutscher Wald pflanzten mehr als 1000 Viertklässler am 8. April in Bottrop den Jahrgangswald 2014:  Eichen, Winterlinden, Hainbuchen, Wildkirschen, Haselnuss und Kiefern. Die Schüler hatten die Setzlinge vor drei Jahren als Erstklässler  am Waldpädagogischen Zentrum gepflanzt, nun kommen die Bäumchen auf den Pflanz-Acker.

Die Sinnhaftigkeit dieses Naturkunde-Unterrichts teilt auch die SDW-Landesvorsitzende Marie-Luise Fasse: „Die Schüler pflanzen Zukunft.“ Sie würden dabei Wichtiges entdecken, denn wenn sie merkten, dass sie etwas tun können für die Welt, dann stärke das das Engagement und das Selbstbewusstsein.